Die Wohngruppen auf dem Vogthof

Die Häuser, in denen unsere Wohngruppen leben, haben – wie die Bewohner und Mitarbeiter – Namen: Haus Quellgrund, Haus Klara, Nordhaus, Haus Georgshang, Haus Ginkgo.

Die Wohngruppen bilden das Zuhause unserer Bewohner.

Jeder hat hier sein Zimmer, lebt wie in einer Wohngemeinschaft oder Familie mit anderen 6 bis 11 Bewohnern zusammen. Manche schon seit 28 Jahren. Hier essen wir zusammen, feiern, musizieren. Mal streiten wir und mal lachen wir.

In den Wohngruppen werden sämtliche Hilfen erbracht, die zu einem weitgehend selbst bestimmten Leben mit Behinderung nötig sind: Gemeinsame oder individuelle Freizeitgestaltung, Arztbesuche, Teilnahme an kulturellem Leben innerhalb und außerhalb des Vogthofes, Kontaktpflege zur Familie und Angehörigen, Hilfen bei Pflegebedürftigkeit usw. Alles, was das Leben so bietet. Mal allein. Mal zusammen.

Immer den Einzelnen in der Gemeinschaft im Blick – so wollen wir das Leben in den Wohngruppen gestalten.